neueste Beiträge | Forum | Suchen & Finden | Mitglieder | Chat | Galerie | Webkatalog/Tipps | Kalender | Map | Mitgliedschaft

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl
Forum
- Adressen für Teile und Zubehör



Seite [ 1 ] [ 2 ] > » Antwort schreiben | Zurück zum Forum
Name Nachricht
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 14 Jan. 2017 11:40


Klickmich!

Mikroprozessorgesteuert, bis 3,9A, geeignet für Motorrad-AGM-Batterien, ADAC gut getestet, für unglaubliche 17 Euro (bei Amazon € 34,-), online bereits ausverkauft.

Habe ich mir eben mitgenommen und bereits ausprobiert

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt




Geändert von Karl H. am 27.Jan.2017 18:19
 
 
Beitragsbewertung:
     
nikolaus_now



16 Beiträge
 

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 14 Jan. 2017 17:14


Prima Gerät. Habe ich am Donnerstag beim Einkauf auch mitgenommen. Für 17 Euros kann man nichts falsch machen.

Grüsse

ulrich


 
Beitragsbewertung:
     
Andy666



238 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 19 Jan. 2017 08:34


gibts bei Lidl wieder im Online Shop


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 19 Jan. 2017 08:57


Habe mal die Ladestrategie bzw. die Spannungskennlinie des Lidl-Laders bei Erhaltungsladung aufgenommen:

Es handelt sich also nicht um die gängige Erhaltungsladung mit Konstantspannung, sondern um eine Pulsladung, wie sie grundsätzlich auch CTEK verwendet. Das Intervall beträgt ca. 4 Stunden, in denen die Spannung für etwa 10 Minuten über der Gasungsspannung von 13,8V liegt. Interessant ist der kurze Hochstrompuls bei Erreichen der unteren Spannungsgrenze von 12,7 Volt. Dies ist sehr wahrscheinlich eine Maßnahme gegen Sulfatierung. Hier aufgezeichnet sind die Spannungswerte, die das Gerät auf seinem LCD-Display anzeigt. Die tatsächlichen Spannungen liegen um ca. 0,2 Volt höher (die Spannungsanzeige ist also leider recht ungenau). Der Strom in den 10-minütigen Ladephasen liegt bei harmlosen 50 mA.

Wer sich in die Thematik mal einlesen will, kann sich diesen Thread ansehen: "Batterie richtig laden"

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt




Geändert von Karl H. am 24.Jan.2017 10:31
 
Beitragsbewertung:
     
zebru




748 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 21 Jan. 2017 12:52


Hallo Karl,

der Vorteil der Impulsladung der 100 % geladenen Akkus zur Vermeidung der Sulfatierung erschließt sich mir nicht. M.W. sulfatiert ein geladener Akku nicht. Zur Zerstörung von PbSO4 Kristallen ist m.W. sind Impuls erheblich höherer Spannung nötig, die ein norm. Ladegerät nicht bringt.

Zur Ladeerhaltung ist aus meiner Sicht nur die Nachladung der Selbstentladung und verbrauchter Ladung mit geringer Spannung nötig. Vllt. irre ich mich auch.

VG Heinz


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 22 Jan. 2017 21:15


Hallo Heinz,

ob die Erhaltungsladung bei Konstantspannung mit 13,6 - 13,8 Volt oder mittels Pulsladung besser ist, ist sowohl bei Batterieherstellern als auch bei Ladegerätherstellern umstritten. Offenbar führen beide Verfahren zu guten Ergebnissen.

Seeehr () umstritten ist die Möglichkeit, große Sulfatkristalle durch Stromspitzen zu "zerkleinern". Aber viele Ladegerätehersteller, besonders die bekannten Marken für den Hausgebrauch, versuchen sich durch patentierte "Woodoo-Zauber"-Ladeverfahren in ihren Prospekten zu übertreffen. Das sollte man nicht ernst nehmen. Was Du ansprichst, ist m. E. das Wiederbeleben total sulfatierter Batterien, für das manche Ladegeräte eine Ladung mit hoher Spannung vorsehen. Aber auch das ist eigentlich nur Marketing, weil es eine tief entladene Batterie nicht nachhaltig retten kann.

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt




Geändert von Karl H. am 24.Jan.2017 10:24
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 27 Jan. 2017 13:45


Mal ne frage zu dem Lidl Ladegerät. 

Im Motorradmodus läd es mit 14,4V und 0.8A. das Ctek mxs 5 bietet hier die Option 14,7V und 0,8A für Agm Batterien an. 

Da ich mich für ein neues Ladegerät interessiere nun die Frage, bekomme ich mit dem Lidl die Batterie einer 2013 Softail überhaupt richtig voll?

habe aber ein anderes Problem. In meiner Tiga habe ich keine 230V Steckdose. Nutze seit 3 Jahren das Baas Ba51 12v auf 12v Ladegerät und Nutze als Quellbatterie eine 44 Ah Autobatterie. 

Bringt es mir was das Lidl oder Ctek Ladegerät zu kaufen und mit einem Spannungswandler 12V/230V zu arbeiten um das Motorrad zu laden?


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 27 Jan. 2017 18:14


Hallo Stefan,

das Lidl-Gerät lädt mit 0,8A auf 14,4 Volt und dann mit 0,05A weiter auf 14,7V (siehe Grafik oben). Für mich funktioniert es prima und hat obendrein eine digitale Spannungsanzeige. Es ist aber im Gegensatz zum Ctek nicht spritzwassergeschütz und deshalb nicht für den Betrieb im Freien geeignet.

Natürlich kannst Du mit einem Spannungswandler aus einer Autobatterie laden, musst dann aber mit dem schlechten Wirkungsgrad des Spannungswandlers leben. Du entnimmst Deiner Autobatterie also deutlich mehr Energie als Du in die Motorradbatterie reinpumpst und entnimmst auch dann Energie, wenn die Motorradbatterie bereits voll geladen ist.

Beispielrechnung: Wenn Du Deiner 44Ah-Autobatterie 50% Entladetiefe zumutest, kann Sie 22Ah an Energie abgeben. Bei angenommenen 5W Verlustleistung des Spannungswandlers fließen rund 0,4A Dauerstrom nur zum Ausgleich der Verluste. Deine Starterbatterie ist also nach 55 Stunden Leerlauf am Ende. 

Dauerhafte Erhaltungsladung macht also mit Autobatterie und Spannungswandler keinen Sinn. Möglich ist es aber, die Motorradbatterie einmal im Monat für ein paar Stunden aus der Autobatterie zu laden.

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt




Geändert von Karl H. am 29.Jan.2017 16:29
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 27 Jan. 2017 18:37


Hallo Karl

mit welchem Modus hast du denn geladen? Laut online Gebrauchsanweisung im Motorrad modi wären es 14.4V bei 0,8A

haben mal einen Versuchsaufbau gemacht. Das Ctek das ich bereits habe ( älteres Modell 3600 mA )

zieht zwischen 12v batterie und Spannungswandler im Modus 14.7 V 3,6 A fast 9A an der Spenderbatterie. Deshalb dachte ich die 44 Ah Batterie wäre ja in ca 3 std leer 




Geändert von Raum68 am 27.Jan.2017 19:45
 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 27 Jan. 2017 19:23


Habe im Motorrad- und Automodus gemessen. Bei teilweise entladener Batterie fließen im Motorradmodus 800mA und im Automodus knapp 4A Ladestrom. 

Wenn Dein Spannungswandler bei rund 12V ganze 9A zieht und nur 3,6A liefert, ist der Wirkungsgrad unter 50%. Das Ding ist also eine billige Energievernichtungsmaschine (ja, liebe Physiker, natürlich wird Energie niemals vernichtet, sondern in Wärme umgewandelt...). Ich würde von der Verwendung dringend abraten! Wie Du richtig erkannt hast, ist die Batterie damit ruckzuck leer.

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 27 Jan. 2017 19:49


Ich habe mal eine 100 Watt Birne an den Spannungswandler gehängt, dann zieht der Spannungswandler mit rund 12 A an der Autobatterie. Das CTEK mit rund 3-9A je nach Lademodus.

Mir geht es Hauptsächlich darum, die Motorradbatterie mal vollzuladen. Nur bekomme ich sie im Modus 14,4V und 0,8A überhaupt zu 100% geladen?

Dachte AGM Batterien benötigen 14,7V? Sind dann aber nicht die fast 4A zu viel?

Mein CTEK hat einen Wintermodus ( 14,7V und 3,6A ) da höre ich die Autobatterie schon köcheln wenn ich diese damit lade.

Koche ich damit die 18Ah Softail Batterie nicht zu tode? 


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 27 Jan. 2017 21:46


Hallo Stefan,

bitte lies mal dasda und dann frage nochmal, falls Du was nicht verstanden hast. 

286678.forumromanum.com/member/forum/forum.php?q=batterie_richtig_laden-twincam_harley_fans&action=ubb_show&entryid=1106016336&mainid=1106016336&threadid=1089130156&USER=user_286678&cron=1

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 28 Jan. 2017 20:21


Hallo Karl

mir hat das ganze keine Ruhe gelassen und ich habe heute einen Versuch gestartet. Ich habe mal gemessen was mein CTEK 3600 Ladegerät an Watt aufnimmt wenn ich es im Autobatteriemodus 14,4 V 3,6A betreibe. Herausgekommen sind knappe 70 W

Habe dann den Spannungswandler an die 44 Ah Autobatterie gehängt und eine 60W Glühbirne als simuliertes CTEK Ladegerät gehängt.

Habe die Startspannung an der Autobatterie mit 12,8 V gemessen. Nach ca 70 Minuten habe ich den Versuch abgebrochen, da unter LAst nur noch 12V an den Batteriepolen zu messen waren. Ich wollte nicht weitermachen, da es abzusehen ist, dass ich das CTEK LAdegerät unter diesen Umständen nicht an einer Autobatterie und Spannungswandler nutzen kann um eine andere Batterie damit autark zu laden.

Schade....

Evtl teste ich das ganze nochmal mit einer ausgedienten Versorgerbatterie mit ca 100Ah. Bei uns in der nähe gibt es einen Betrieb der ausgediente Batterien weiterverkauft. Ich denke für sowas sollte es langen


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 28 Jan. 2017 21:08


Hallo Stefan,

Deine Entscheidung ist goldrichtig, diese Kaskadierung mieser Wirkungsgrade nicht zum Laden der Mopedbatterie zu verwenden! 

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 08:38


gibt es noch Alternativen die ich nutzen kann? Kennst du dich mit Modellbauladegeräten aus?

es gibt von Graupnee eins das man an 12V betreiben kann und einen Pb Modus hat. Hier könnte man doch einfach 14,4/14,7 V als ladeendspannung und den Ladestrom frei wählen. 

Nur das ganze ist für mich ein spanisches Dorf, dachte der einfachste Weg wäre die 12/230 Ctek Geschichte gewesen


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 09:13


Ja, so ein Graupner Ultramat (oder vergleichbares Produkt) ist wahrscheinlich die beste Lösung für Deinen Anwendungsfall. Leider macht Graupner keine Angaben zum Wirkungsgrad. Besser als bei Deinem 220V- Wandler plus Cetek ist er aber ganz sicher.

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 09:18


Habe von sowas leider keine Ahnung. Funktioniert das wie zB ein Ctek Das "intelligent" ist. Läd so ein Modellbaulsdegerät auch intelligent und passt das der Batterie an oder läd der konstant mit den vorgegebenen Parametern?

was wäre zB einzustellen? Und würde das auch funktionieren mal eine Autobatterie damit zu laden?


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 16:27


Das Ultramat 14Plus von Graupner ist mit rund € 50,- eine interessante Sache, insbesondere bei der gebotenen Vielseitigkeit (12/220V, alle Batterietypen, Balancer für LiFePo). Ich gönne mir das vielleich auch einmal.

Bleibatterien können mit max. ca. 4A (50W Ladeleistung) geladen werden. Das reicht auch für Autobatterien. Das Gerät schaltet ab, wenn. die Batterie voll ist. Erhaltungsladung ist nicht vorgesehen, wäre für Deinen Anwendungsvall aber auch nicht nötig bzw. sinnvoll.

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 18:14


Stelle ich bei dem Graupner die Parameter selber ein oder gibt es da einen "Automatik" modus?


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 18:21


Du gibst ein, dass es eine 12V Bleibatterie ist, und Du legst den maximalen Ladestrom fest. Die Spannung und Ladezeit regelt das Gerät selbstständig.

Empfohlen wird für Bleibatterien mit Kapazität C ein Ladestrom von C/10, also 2A bei 19Ah und 4A bei > 40Ah.

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt




Geändert von Karl H. am 29.Jan.2017 18:28
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 18:40


Wenn ich mir sowas kaufe, und mit 2 A laden würde, so würde meine Autobatterie mit 44Ah wenn ich sie nur zu 50% entladen würde recherisch rund 11 std halten. 

11x2 A würden die 18Ah Harley Batterie dich voll laden oder?


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 18:50


Als erste Näherung passt das. Allerdings kennen wir den Wirkungsgrad des Graupner-Gerätes nicht. Ich hoffe mal auf mindestens 70%. Wenn Deine Moped-Batterie nicht leer ist, sondern noch 30% Restladung hat, passt es wieder. 

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt
 
Beitragsbewertung:
     
Raum68



29 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 29 Jan. 2017 19:06


werd mal demnächst nach Heidelberg zum Graupner Vertreter fahren und mich informieren. Werde dann berichten. 

Alternativ könnte man auch einen Dc-Dc stepup wandler bauen. Ich denke sowas ist auch bei meinem Baas Ba51 eingebaut ist. Da liegt Ausgangsmaritim 13,8v an


 
Beitragsbewertung:
     
Karl H.



Moderator
12311 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 19 Feb. 2017 09:07


Ich möchte das Kapitel "Lidl-Lader" noch ein wenig abrunden, nachdem ich die Ladeströme gemessen habe.

Die bei der Erhaltungsladung einer vollen Batterie auftretende, kurze Spannungsspitze (roter Pfeil) ergibt sich aus der Ladestrategie des Gerätes. Bei Erkennen einer Spannung von weniger als 12.7 Volt startet der Lader zunächst mit seinem vollen Ladestrom von 800mA im Motorradmodus (3,9A im Pkw-Modus). Bei voller Batterie steigt die Spannung dabei sofort auf die Ladeschlussspannung von 14,4 Volt und der Lader schaltet zurück auf den Erhaltungsladestrom von 50mA. Meine Annahme, das hätte was mit "Entsulfatierung" zu tun, muss ich revidieren. Das Kistchen hat also ein sinnvolles Ladeprogramm (und funktioniert bei mir seit Wochen wunderbar).

Gruß
Karl


Ich glaube nicht, dass ich mich irren kann. Denn als ich glaubte mich zu irren, hatte ich mich geirrt




Geändert von Karl H. am 19.Feb.2017 9:10
 
Beitragsbewertung:
     
springerding




122 Beiträge

RE: Schnäppchen: Ladegerät bei Lidl, 02 Mar. 2017 13:05


@Karl,

das heißt dann, es besitzt "KEINE" Refresh-Funktion?

   Gruß Springerding


 
 
Beitragsbewertung:
     
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Schnäppchen Ladegerät Lidl
Seite [ 1 ] [ 2 ] > » Antwort schreiben | Zurück zum Forum


http://www.twincam-forum-nr1.de
http://www.twincam-forum.info

Zum Impressum

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. "Hiermit distanziert sich dieses Forum ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesen Webseiten und den Beiträgen der Poster und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf diesen Webseiten und den Beiträgen angebrachten Links." Der Haftungsausschluss gilt ausdrücklich für Maßnahmen oder Gestaltungen, die auf den dort gemachten Angaben beruhen.

Newsletter Twincam-Forum bestellen

eMail



Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!